Sonntag, 4. Oktober 2015

Wollfilz aus den Niederlanden...

Ich habe es mal gewagt und Wollfilz gekauft...
Bis jetzt habe ich nur Acryl-/Stickfilz verwendet, da es ja auch eine Preisfrage ist für die Bücher.
Also habe ich mal ein wenig gestöbert und einen tollen Shop auf etsy entdeckt:
The generous sheep aus den Niederlanden

Der Wollfilz ist aus reiner Schurwolle, schmutzabweisend und nicht brennbar, wird natürlich hergestellt. Die Wolle ist ungiftig und erfüllt die UNE-EN 71-2, UNE-EN 71-3 und Öko-Tex 100. Es ist geeignet für die Herstellung von Kinderspielzeug.

Also habe ich mir ein paar Platten bestellt. Die Kommunikation war wirklich super nett und meine Bestellung lag nach 2 Tagen hier in der Post - wahnsinnsschnell.
Die Qualität ist wirklich top, ich bin begeistert.Auch der Preis ist wirklich gut.
Total anders als mein Stickfilz, man möchte den Filz eigentlich dauernd in der Hand halten :0)
Er lässt sich wahnsinnig gut vernähen, auch mit der Hand, ist weich, aber sehr stabil und fest, sehr gleichmässig gefilzt.
Ihr wisst schon, keine dünnen Stellen in einer Platte...



www.etsy.com/shop/tintangel
www.etsy.com/shop/thegeneroussheep.
Hier habe ich mir eine Karte gebastelt, damit ich die richtigen Farben nachbestellen kann

Hannie hat nicht nur ihren tollen materialshop, sondern auch den Shop "Tintangel"
 Dort kann man wirklich süsse Materialpakete/DIY mit Filz für Figuren kaufen, das reizt mich auch noch :0)
Polarfüchse

Kaufmannsladen


Polizei

Pinguine

Auf ihrem Blog "Rondom Tintangel"gibt es auch mal tolle Anleitungen, es lohnt sich auf jeden Fall dort vorbeizuschauen.


Freitag, 2. Oktober 2015

Ein Quietbook für taffe Jungs...

Das Cover ist mit zwei verschiedenen Stoffen genäht:
schwarzer Sternenstoff und Fahrzeuge...

Ein kleiner Anhänger aus Holzperlen ist an einer Öse angebracht

Hier sind kleine Fossilienjäger gefragt - die Dinosaurierknochen sind im Sand vergraben und sollen als Puzzle zusammengesetzt werden

die fünf Teile sind mit Klettband befestigt

Racoons 
- der kleine Waschbär ist einfach gequiltet, hier gibt es verschiedene Perlen und Figuren zum Spielen

das Schloss- wer sich wohl hinter den Burgmauern befindet?
Hier kann man Verschlüsse üben
(Schnürsenkel, Reissverschluss, Steckverschluss, Klett)
Formen und Farben kann man auch erkunden

Blizzz...
hier gibt es Schnappschüsse:


man kann echte Fotos einschieben, die man immer wieder auswechseln kann

Schneckenlabyrinth
die kleine Kugel soll vorsichtig durch das Schneckenhaus geschoben werden

Roboterfabrik:
die Gesichter lassen sich austauschen
- ganz einfach mit Druckknöpfen

3-2-1 Start! 
und die Rakete fliegt zum Mond
Auf dem tollen Stoff gibt es auch viel zu entdecken und zu sehen!

Farben benennen und zuordnen

und noch einmal Reissverschluss üben:
eine kleine Waschbär Fingerpuppe versteckt sich im Zelt
sie lädt zum Spielen und Geschichten erzählen ein

Ein LKW
 mit jeder Menge Sand zum ausladen

die Ladefläche lässt sich kippen

die Rückseite - mit tollen Fahrzeugen zum anschauen und erzählent
und nein, nicht alle Ideen sind auf meinem Mist gewachsen, aber alles ist ohne Vorlagen und handgearbeitet.
In allen Büchern steckt viel Liebe und Arbeit drin.


LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...